Wedding

Der Junggesellinnenabschied- Top oder Flop?
Heutzutage werden die Jungesellinnenabschiede immer unbeliebter- liegt das tatsächlich am Brauch selbst oder aber ist unser Einfallsreichtum einfach beschränkt? Viele Frauen (und auch Männer!) sind von diesem Brauch abgeschreckt, da immer das gleiche Bild in unseren Köpfen rotiert: Eine Gruppe junger betrunkener Erwachsene, noch dazu komisch gekleidet, die in Großstädten unbrauchbares Zeug verhökern um Geld zu sammeln. Verständlich, wenn sich die Begeisterung des ein oder anderen in Grenzen hält. Doch wie wird der Tag trotz allem zu einem unvergesslichen Abschied des Single Daseins?
Frei, freier- Bohémian
Der Boho Trend hat die Hochzeitswelt im Sturm erobert- doch was bedeutet eigentlich „Bohémian“? Inspiriert vom Boho Styled Shoot unserer Hochzeitsplanerin Sinah Wache verraten wir euch was der Trend alles mit sich bringt und welche must-haves für eine Bohéme Hochzeit unabdingbar sind! Beginnen wir bei der Geschichte. Der Begriff Bohémian reicht bis ins 15. Jahrhundert zurück und bezeichnet kurz und knapp eine Subkultur intellektueller Randgruppen. Dazu gehörten beispielsweise Künstlerkreise mit Dichtern, Malern und Literaten.